Slide background
Slide background
Slide background

Das Krankenhaus in Mua muss sich durch die Erhebung von Krankengeldern nach einem Aufenthalt im Krankenhaus finanzieren. Doch viele Menschen sind nicht in der Lage, das Geld aufzubringen.

Ganz oft kann ein Verletzter oder Kranker nicht zuhause abgeholt werden, da die Wege weit sind und das Benzin nicht ausreichend vorhanden. An Sammelplätzen werden die Menschen auf Fahrrädern oder Holzwägen gebracht, damit der Transport günstiger wird. Besonders nach einer kargen Ernte ist die Not sehr groß.

Unser Verein unterstützt hier seit Jahren die Station für unterernährte Kinder. Doch die Kleinen können erst in diese Station gebracht werden, wenn ihr Gesundheitszustand stabil ist. Die bis dahin aufgebrachten Leistungen können vom Krankenhaus nicht in Rechnung gestellt werden.

Ist eine Person im Krankenhaus, so muss auch noch jemand mitkommen, der diese Person mit Essen versorgt. So kommt es, dass Mütter ihre Kinder auch mitnehmen